Campingurlaub am Biggesee – Fast wie im Hotel

Camping in NRW am schönsten Platz vom Biggesee

Mitten im Naturpark des Ebbegebirges, am südlichen Rand des Sauerlands, liegt die Biggetalsperre in einer einzigartigen Waldlandschaft. Die Region rund um den See lädt auf verschiedenen Campingplätzen zum Urlaub in der Natur ein. Es bestehen etliche Möglichkeiten für Ausflüge ins Sauerland, die Tropfsteinhöhlen in Attendorn sind ein Besuchermagnet und in in Olpe bringt ein Schwimmbad an heißen Tagen angenehme Erfrischung. Attendorn, Siegen, Olpe, Wiehl sind interessante Orte für Ausflüge im Sauerland, und das ist nur die unmittelbare Umgebung beim Camping im Sauerland.
Die Campingplätze rund um den Biggesee sind auf unterschiedliche Ansprüche ausgelegt, wobei hier sicherlich jeder seinen Wunschplatz finden kann. Zweifellos gehören die Anlagen zu den Besten, was man beim Camping in NRW finden kann. Es spielt keine Rolle, ob man Familiencamping in Waldenburg, Naturcamping in Kessenhammer oder exklusiven Campingurlaub am Sonderner Kopf. Wer im Sauerland einen Campingurlaub plant, kommt an Waldenburg, Kessenhammer und Sondern nicht vorbei. Gleiches gilt natürlich auch für Freunde des Zeltens in NRW, die hier auch attraktive und kuschelige Stellplätze finden.Die ganze Region ist Garant für naturnahe und erlebnisreiche Urlaubstage, weit ab von Hektik und Stress. Am Biggesee ist ganzjährige Erholung keine Frage, die Region, inklusive dem See, sind an 12 Monaten im Jahr eine Attraktion. Neben dem Freibad in Olpe existieren weitere Naturbäder, Urlauber mit sportlichen Ambitionen können die Tauchschule besuchen, während der Rest der Familie entspannt in einem der Fahrgastschiffe die Ufer- und Seenlandschaft genießt. Die Region ist keineswegs schneesicher, aber der Schnee kommt sicher, jeden Winter. Dann versprüht die Landschaft einen besonderen Charme und bis zu den wirklichen Wintersportgebieten ist es nur ein Katzensprung.

Im Winter den Uraub nach ergiebigen Schneefällen auf Skiern und im Sommer mit naturnaher Freizeitgestaltung Badeurlaub genießen, nicht jede Region ist in zwölf von zwölf Monaten attraktiv für ihre Gäste. Auf den Plätzen rund um den See campieren Gäste mit unterschiedlichsten Ansprüchen. Alle zufriedenzustellen ist nicht nur schwer, es gelingt sogar. Tauchen, Rudern, Paddeln, Surfen oder Segeln, das Herz eines jeden Wasserfreundes müsste vor Freude in die Luft springen. Für Kinder und Jugendliche existieren weitere vielfältige Möglichkeiten um sich auszutoben.

Wie lange möchten Sie noch warten, bevor Sie sich entscheiden, auf einer der Campinganlagen rund um den Biggesee zu entspannen und wunderschöne Tage zu verbringen.